Angebote zu "Klassenzimmer" (7 Treffer)

Yoko und die Gruselnacht im Klassenzimmer
8,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Das wünscht sich jedes Kind: eine Gruselnacht in der Schule! Für Pia und ihre Klasse geht dieser Wunsch in Erfüllung. Alle sind schon ganz aufgeregt. Und Yoko, der zwar nicht weiß, was ´´gruseln´´ bedeutet, der aber krank vor Heimweh nach seiner Pia sucht, schleicht sich unbemerkt ins Schulgebäude. Als alle Lichter gelöscht sind, die wenigen Kerzen unheimlich flackern und die Klassenlehrerin eine schaurige Geschichte vorliest, verursacht Yoko ungewollt einen gespenstischen Mega-Spuk. Ganz schön gruselig – aber nur kurz: Denn dann entdecken die Kids das kleine, haarige Amateur-Gespenst, und das ist nun wirklich zum Totlachen. Neben all dem Grusel und dem typischen KNISTER-Witz gibt es natürlich auch wieder eine Extraportion Spannung. Denn der skrupellose Thor van Sneider ist auch diesmal wieder hinter Yoko her. Ein Glück, dass Yoko so wunderbare Freunde hat. In letzter Zeit ist Yoko so traurig und sieht irgendwie krank aus. Pia und Lukas machen sich Sorgen um ihren pelzigen Liebling, bis sie durch einen Zeitungsartikel auf des Rätsels Lösung stoßen: Yoko hat Heimweh nach dem Himalaja, denn Yoko ist ein ... ist ein ... – pssssst, hier wird nichts verraten. Nur so viel: Im diesem dritten Band der Yoko-Trilogie schöpft KNISTER noch einmal aus dem Vollen: hundert Prozent Action, Witz und Super-Spannung. Knister, geb. 1952, ist einer der bekanntesten und erfolgreichsten deutschen Kinderbuchautoren. Sein Gesamtwerk hat eine weltweite Auflage von über 25 Millionen erreicht. Seine Bücher wurden in über 30 Sprachen übersetzt und seine Bestsellerserie ´Hexe Lilli´ wird seit 2004 im deutschen Fernsehen ausgestrahlt.

Anbieter: myToys.de
Stand: 12.07.2017
Zum Angebot
Oetinger Verlag Millie und die verrückte Schuls...
7,95 € *
zzgl. 3,90 € Versand

Das Lesebuch ´´Millie und die verrückte Schulstunde´´ von Dagmar Chidolue aus dem Oetinger Verlag ist ein lustiger Lesespaß für Kinder ab 6 Jahren. Mit viel Witz wird hier von Millies Radiergummi-Schlacht erzählt, die Unfug ins Klassenzimmer bringt. Jetzt schnell und sicher bei tausendkind bestellen.

Anbieter: tausendkind
Stand: 05.06.2017
Zum Angebot
Käpt´n Sharky - Meine Schulfreunde
9,95 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Alle Mann an Bord! Das piratenstarke Freundebuch bringt Spaß und Abenteuer ins Klassenzimmer! Ein Geburtstagskalender und Extra-Seiten für Fotos, Sprüche und Witze machen aus diesem Album einen einzigartigen Schatz. Silvio Neuendorf studierte Design an der Fachhochschule in Aachen und ist seit 1995 freier Illustrator. Seitdem hat er zahlreiche Bücher für Kinder und Erwachsene illustriert. Heute lebt Silvio Neuendorf mit seiner Frau und seinem Sohn auf einem Bauernhof in der Nähe von Aachen.

Anbieter: myToys.de
Stand: 12.07.2017
Zum Angebot
Arena Der Bücherbär - Eine Geschichte für Erstl...
5,00 € *
zzgl. 3,90 € Versand

Das Kinderbuch ´´Der Bücherbär - Eine Geschichte für Erstleser - Die schönsten Geschichten zum Schulanfang´´ aus dem Arena Verlag ist ideal für Kinder ab 6 Jahren geeignet. Ob zum Vorlesen, damit die Zeit bis zur Einschulung schneller verstreicht, oder schon für kleine Leseanfänger, hier sind 4 tolle Geschichten rund um die Schule vereint. Jetzt schnell und sicher bei tausendkind bestellen.

Anbieter: tausendkind
Stand: 10.06.2017
Zum Angebot
Hedvig! Die Prinzessin von Hardemo
12,95 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Ein neues Schuljahr beginnt und Hedvig geht jetzt schon in die dritte Klasse! Und wie aufregend ist es, dass die neue Mitschülerin, die mit ihren braunen Locken und dichten Wimpern wie eine Prinzessin aussieht, in ihre Klasse kommt! Bereitwillig lässt die Neue sich von Hedvig an die Hand nehmen und stolziert mit ihr ins Klassenzimmer. Doch als sie sich vorstellen soll, sagt sie Olle . Aber Olle heißen nur Jungs!!! Hedvig kann sich vor Häme und Spott kaum retten. Hedvig Olle Liebespaar! heißt es fortan. Hedvig fühlt sich fürchterlich verraten von Olle und schwört Rache Auch im dritten Band bewahrt Hedvig sich ihren eigenwilligen kleinen Sturkopf. Höchst vergnüglich, warmherzig und mit viel Gespür für das, was in Kinderköpfen so vor sich geht, erzählt Frida Nilsson von Hedvig, ihrer Freundin Linda und ihren kleinen und großen Abenteuern.Anke Kuhl, geb. 1970 in Frankfurt am Main, studierte nach dem Abitur Freie Bildende Kunst in Main und anschließend Visuelle Kommunikation in Offenbach. 1999 gründete Anke Kuhl die Ateliergemeinschaft ´labor´ in ihrer Geburtsstadt Frankfurt. Dort lebt und arbeitet die Mutter zweiter Kinder heute als freie Illustratorin und Autorin. Es sind der hintergründige Witz und ihre liebevollen Betrachtungen, durch die sich Anke Kuhl in ihren Geschichten und Bildern hervorhebt. Für ihre Arbeit wurde sie unter anderem mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis, dem Troisdorfer Bilderbuchstipendium und dem Eulenspiegel-Bilderbuchpreis ausgezeichnet.

Anbieter: myToys.de
Stand: 12.07.2017
Zum Angebot
Wer die Beatles nicht kennt ... - Flegeljahre i...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Da ist er, der Tunnel, an dem er sich damals immer mit seinen Freunden getroffen hat, zum Rauchen und Klönen, zum Pläne schmieden und flirten. Und - Klaus Levitzow traut seinen Augen kaum - da ist auch noch die Inschrift, die Karsten damals angebracht hat: Wer die Beatles nicht kennt .... Soviel hat sich in den 20 Jahren seither verändert in dieser Stadt, doch den Tunnel und die Inschrift gibt es noch. Sie wecken in Levitzow Erinnerungen an den Sommer 1976 und er verwandelt sich wieder in den Fünfzehnjährigen, der er damals gewesen ist. Er muss wieder das Klassenzimmer verlassen, weil er im Staatsbürgerkundeunterricht Kritik geübt hat und ärgert sich darüber, dass alle anderen schweigen. Ist er denn der Einzige, der unter den Verhältnissen leidet? In jedem Fall ist er nicht der Einzige, der es liebt, im intershop einzukaufen und Jeans aus dem Westen zu tragen, denn das ist Kult - genauso wie die Schallplatten all dieser coolen Bands aus dem Westen, Jethro Tull, Sweet,10 CC und natürlich der Beatles, zu deren Musik sie auf der Schuldisko tanzen. Nach all dem Ärger in der Schule sehnt Klaus die Ferien herbei. Er trifft sich mit seinen Freunden und Freundinnen am See und genießt die Natur und das Leben und vor allem den Anblick seiner knackigen Klassenkameradinnen. Dieser Sommer 1976 ist ein heißer Sommer, der unvergessliche Erlebnisse für ihn bereithält: Den ersten richtigen Rausch, Zusammenstöße mit den Hütern des Gesetzes, die erste Enttäuschung mit einem Mädchen, die Bekanntschaft mit dem Kriegsveteran Zigahn, der ihm Dinge über den Krieg erzählt, über die sonst niemand spricht, und schließlich seine erste große Liebe. Nach diesem Sommer hat er die Kindheit endgültig hinter sich gelassen. Lutz Dettmann lässt in diesem Buch die Zeit seiner Jugend, die 70er Jahre in der DDR, wieder auferstehen. Warmherzig und mit Witz erzählt er von den Erfahrungen, die der fünfzehnjährige Klaus auf dem Weg zum Erwachsenwerden macht. Geboren am 31.03.1961 in Crivitz, schulische und berufliche Ausbildung in Schwerin, verheiratet, zwei Kinder, wohnhaft seit 1997 in Rugensee bei Schwerin, seit 1991 in der Hans-Fallada-Gesellschaft, Vorstandsmitglied und Redakteur der Vereinszeitschrift der Gesellschaft seit 2000, zahlreiche Veröffentlichungen in Prosa, zur Literatur- und Zeitgeschichte in Zeitungen und Zeitschriften. Buchpublikationen: Sommertage in Estland - Aufzeichnungen einer Reise, Stock und Stein Verlag Schwerin 2002, Wer die Beatles nicht kennt, Roman, Langen-Müller, München 2004 (Piper 2005), Tiefenkontrolle, Roman, Weiland Bücher & Medien, Lübeck 2006/2008, Anu - eine Liebe in Estland, Roman, Universitas, Wien und München 2012, estnische Ausgabe 2013, Sinisukk Tallinn, Die Reise nach Jerusalem - Ein Israeltagebuch, EDITION digital, Pinnow 2016 Preisträger Krimiwettbewerbe der Buchkette Weiland 2005 und 2007, Szenepreisträger der Stadt Schwerin für das beste Buch 2007 Drehbuch für den Kurzfilm Fröhliche Weihnachten 2008, Regie Till Endemann, EA Sommer 2009, Erstausstrahlung November 2010 im MDR

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Wer die Beatles nicht kennt ... - Flegeljahre i...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Da ist er, der Tunnel, an dem er sich damals immer mit seinen Freunden getroffen hat, zum Rauchen und Klönen, zum Pläne schmieden und flirten. Und - Klaus Levitzow traut seinen Augen kaum - da ist auch noch die Inschrift, die Karsten damals angebracht hat: Wer die Beatles nicht kennt .... Soviel hat sich in den 20 Jahren seither verändert in dieser Stadt, doch den Tunnel und die Inschrift gibt es noch. Sie wecken in Levitzow Erinnerungen an den Sommer 1976 und er verwandelt sich wieder in den Fünfzehnjährigen, der er damals gewesen ist. Er muss wieder das Klassenzimmer verlassen, weil er im Staatsbürgerkundeunterricht Kritik geübt hat und ärgert sich darüber, dass alle anderen schweigen. Ist er denn der Einzige, der unter den Verhältnissen leidet? In jedem Fall ist er nicht der Einzige, der es liebt, im intershop einzukaufen und Jeans aus dem Westen zu tragen, denn das ist Kult - genauso wie die Schallplatten all dieser coolen Bands aus dem Westen, Jethro Tull, Sweet,10 CC und natürlich der Beatles, zu deren Musik sie auf der Schuldisko tanzen. Nach all dem Ärger in der Schule sehnt Klaus die Ferien herbei. Er trifft sich mit seinen Freunden und Freundinnen am See und genießt die Natur und das Leben und vor allem den Anblick seiner knackigen Klassenkameradinnen. Dieser Sommer 1976 ist ein heißer Sommer, der unvergessliche Erlebnisse für ihn bereithält: Den ersten richtigen Rausch, Zusammenstöße mit den Hütern des Gesetzes, die erste Enttäuschung mit einem Mädchen, die Bekanntschaft mit dem Kriegsveteran Zigahn, der ihm Dinge über den Krieg erzählt, über die sonst niemand spricht, und schließlich seine erste große Liebe. Nach diesem Sommer hat er die Kindheit endgültig hinter sich gelassen. Lutz Dettmann lässt in diesem Buch die Zeit seiner Jugend, die 70er Jahre in der DDR, wieder auferstehen. Warmherzig und mit Witz erzählt er von den Erfahrungen, die der fünfzehnjährige Klaus auf dem Weg zum Erwachsenwerden macht. Geboren am 31.03.1961 in Crivitz, schulische und berufliche Ausbildung in Schwerin, verheiratet, zwei Kinder, wohnhaft seit 1997 in Rugensee bei Schwerin, seit 1991 in der Hans-Fallada-Gesellschaft, Vorstandsmitglied und Redakteur der Vereinszeitschrift der Gesellschaft seit 2000, zahlreiche Veröffentlichungen in Prosa, zur Literatur- und Zeitgeschichte in Zeitungen und Zeitschriften. Buchpublikationen: Sommertage in Estland - Aufzeichnungen einer Reise, Stock und Stein Verlag Schwerin 2002, Wer die Beatles nicht kennt, Roman, Langen-Müller, München 2004 (Piper 2005), Tiefenkontrolle, Roman, Weiland Bücher & Medien, Lübeck 2006/2008, Anu - eine Liebe in Estland, Roman, Universitas, Wien und München 2012, estnische Ausgabe 2013, Sinisukk Tallinn, Die Reise nach Jerusalem - Ein Israeltagebuch, EDITION digital, Pinnow 2016 Preisträger Krimiwettbewerbe der Buchkette Weiland 2005 und 2007, Szenepreisträger der Stadt Schwerin für das beste Buch 2007 Drehbuch für den Kurzfilm Fröhliche Weihnachten 2008, Regie Till Endemann, EA Sommer 2009, Erstausstrahlung November 2010 im MDR

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot