Angebote zu "Yorker" (155 Treffer)

New York
16,95 € *
zzgl. 2,95 € Versand

´´New York´´ lebt von Saseks besonderem Talent, den Charme und das Lebensgefühl einer Stadt mit Witz und Wärme aufs Papier zu bannen. Ursprünglich 1960 erschienen, ist der Band eine liebevolle Faksimile-Ausgabe des Originals, erweitert durch einen Anhang mit Informationen und Daten über das New York von heute.Als Miroslav Sasek New York Ende der 1950er-Jahre besuchte, war der ´big apple´ die größte Stadt der westlichen Welt und alles dort war ´groß´: New York hatte die höchsten Wolkenkratzer, die schlimmsten Verkehrsstaus, den gewaltigsten Hafen und die prächtigsten Kaufhäuser. In Sachen Größe wurde die Stadt New York mittlerweile überholt, aber der besondere Zauber und die magische Anziehungskraft sind unverändert. Wir sind uptown und downtown unterwegs, fahren mit dem Aufzug, dem Bus und der U-Bahn, besuchen die Wall Street und Chinatown, das Guggenheim Museum und Coney Island, den Central Park und Restaurants aller Nationalitäten. Wir bewundern die wichtigsten Skyscraper, den Times Square und Manhattan bei Nacht, werfen aber auch einen Blick auf Hydranten, Feuerleitern und Erdnussautomaten. Und natürlich auf die typischen New Yorker: Passanten und spielende Kinder, Schuhputzer und Liftboys, Hot-Dog-Verkäufer und Pizzabäcker.Saseks Illustrationen waren stilbildend und sie wirken heute so frisch wie zur Zeit ihres Entstehens. Auch der Band ´´New York´´ lebt von Saseks besonderem Talent, den Charme und das Lebensgefühl einer Stadt mit Witz und Wärme aufs Papier zu bannen. Ursprünglich 1960 erschienen, ist ´´New York´´ eine liebevolle Faksimile-Ausgabe des Originals, erweitert durch einen Anhang mit Informationen und Daten über das New York von heute.Miroslav Sasek wurde 1916 in Prag geboren und starb 1980 während einer Reise in der Schweiz. Ursprünglich war er Architekt, dann begann er Kinderbücher zu schreiben. Nach der Machtübernahme durch die Kommunisten im Februar 1948 verließ Sasek Prag und emigrierte nach München, wo er zwischen 1951 und 1957 bei Radio Free Europe arbeitete. Anschließend siedelte er nach Paris um.

Anbieter: myToys.de
Stand: 11.12.2017
Zum Angebot
Kennen Sie den schon? - Geschichte und Philosop...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Was macht einen guten Witz aus? Warum und worüber lachen wir? Haben Pointen ein Verfallsdatum? Jim Holt lädt ein zu einem höchst amüsanten und geistreichen Streifzug durch die Geschichte des Humors: von den Spaßvögeln aus dem antiken Griechenland über die Witzesammler der Renaissance bis zu den Sprücheklopfern von heute. (Fragt der geschwätzige Friseur: «Wie soll ich Ihnen die Haare schneiden?» Erwidert der Kunde: «Schweigend!» Hätten Sie gedacht, dass dieser Zweizeiler schon seit der Antike die Runde macht?) Zugleich spürt Holt den Rätseln hinter den Witzen nach: Was macht einen guten Scherz aus? Sind Pointen nur innerhalb einer bestimmten Zeit und Kultur verständlich, oder gibt es wiederkehrende Motive, Themen, Schemata? Und was sagt überhaupt Freud dazu? Die Philosophie hat sich mit dem Unernsten immer eher schwergetan. Holt liefert dagegen einen stilistisch glänzenden Beweis dafür, dass Vergnügen und Erkenntnis sich nicht ausschließen müssen. Sein Buch ist selbst wie ein gelungener Witz - klar und pointiert. Und er zeigt mit leichtfüßiger Eleganz, wie vielstimmig die Philosophie die einzige Währung bestimmt hat, die in der Welt der Witze gilt: das Lachen. Jim Holt ist Autor und Essayist. Er schreibt über Philosophie, Mathematik und Naturwissenschaften vor allem für die New York Times Book Review und die New York Review of Books. Sein Buch «Gibt es alles oder Nichts?» war in den USA ein Bestseller und wurde in 18 Sprachen übersetzt, die New York Times zählte es überdies zu den fünf besten Sachbüchern des Jahres.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Mach dich nicht so klein, du bist nicht so groß...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der jüdische Witz ist aggressiv und selbstironisch zugleich. Die eigentliche Pointe lautet: Ihr müsst uns gar nicht niedermachen, das machen wir selbst viel besser - und zeigen damit, dass wir schneller und gewitzter sind als ihr. Kundig und mit viel Esprit erzählt Josef Joffe vom jüdischen Humor: von seiner Tradition, seinen Eigenheiten, seinen Figuren. Anders als ältere Sammlungen verharrt dieses Buch jedoch nicht in der versunkenen osteuropäischen Kultur, sondern nimmt den Leser mit in die neue Welt des jüdischen Humors - vor allem nach Amerika. Eine deutsch-jüdische Kultur, die von Moses Mendelssohn bis zu Franz Kafka reicht und ein Drittel der deutschen Nobelpreisträger vor 1933 hervorgebracht hat, gibt es nicht mehr, auch die osteuropäische ist verschwunden. Aber der jüdische Humor lebt. Und er funktioniert wie eh und je: das Wortspiel, die Aggression, die sich in Selbstironie auflöst, die zugespitzte, aber nicht verletzende Pointe, der schnelle Stich in die Blase der Selbstgefälligkeit, das Hangeln im Absurden, ein atemloses Tempo - die Melancholie verfliegt im befreienden Gag, das Menschlich-Allzumenschliche wird mit einer Prise Lebensweisheit serviert. Joffes geistreiche und leidenschaftliche Darstellung des jüdischen Humors unterhält vorzüglich, auch wenn man zugleich die Bitternis spürt, die im Witz vertrieben wird. Ein außergewöhnlicher Blick auf die Welt des Judentums, wie man sie bisher nicht kannte. Josef Joffe ist seit dem Jahr 2000 Herausgeber der ZEIT. Davor war er Ressortleiter Außenpolitik bei der Süddeutschen Zeitung. Er lehrte Internationale Politik in München, an der Johns Hopkins University und in Harvard, in Stanford unterrichtet er seit 2004. Als Kenner der amerikanischen Politik veröffentlichte Joffe zahlreiche Sachbücher, zuletzt The Myth of Americas Decline (2013). Joffe ist Mitglied im Aufsichtsrat des Leo Baeck Institut New York, das ein reichhaltiges Archiv der deutsch-jüdischen Geschichte pflegt. In Deutschland ist er Vorsitzender des Kuratoriums des Abraham-Geiger-Kollegs an der Universität Potsdam.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
New York
16,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Als Miroslav Sasek New York Ende der 1950er-Jahre besuchte, war der ´big apple´ die größte Stadt der westlichen Welt und alles dort war ´groß´: New York hatte die höchsten Wolkenkratzer, die schlimmsten Verkehrsstaus, den gewaltigsten Hafen und die prächtigsten Kaufhäuser. In Sachen Größe wurde die Stadt New York mittlerweile überholt, aber der besondere Zauber und die magische Anziehungskraft sind unverändert. Wir sind uptown und downtown unterwegs, fahren mit dem Aufzug, dem Bus und der U-Bahn, besuchen die Wall Street und Chinatown, das Guggenheim Museum und Coney Island, den Central Park und Restaurants aller Nationalitäten. Wir bewundern die wichtigsten Skyscraper, den Times Square und Manhattan bei Nacht, werfen aber auch einen Blick auf Hydranten, Feuerleitern und Erdnussautomaten. Und natürlich auf die typischen New Yorker: Passanten und spielende Kinder, Schuhputzer und Liftboys, Hot-Dog-Verkäufer und Pizzabäcker. Saseks Illustrationen waren stilbildend und sie wirken heute so frisch wie zur Zeit ihres Entstehens. Auch der Band ´´New York´´ lebt von Saseks besonderem Talent, den Charme und das Lebensgefühl einer Stadt mit Witz und Wärme aufs Papier zu bannen. Ursprünglich 1960 erschienen, ist ´´New York´´ eine liebevolle Faksimile-Ausgabe des Originals, erweitert durch einen Anhang mit Informationen und Daten über das New York von heute.

Anbieter: buecher.de
Stand: 24.11.2017
Zum Angebot
Zwei Zimmer, Küche, Geist - Ein Frauenroman vol...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Als Eve die romantische kleine Wohnung im New Yorker Künstlerviertel Greenwich Village ergattert, wird für sie ein Traum wahr. Und zwar ein ganz besonderer: Denn nicht nur Abenteuer und spannende Begegnungen erhofft sie sich von der Glitzermetropole New York, sondern auch, dass sie dort ihrer früh verstorbenen Mutter Penelope nahe kommt. Denn die vererbte ihr neben einem Kleiderschrank voller wunderschöner Vintage-Kleider auch die glühende Liebe zu New York und seinen Künstlern. Penelope verehrte ganz besonders die Schriftsteller der Beat-Generation, und die lebten hauptsächlich in Greenwich Village. Und zu Eves unbändiger Freude wohnt der Geist eines solchen Dichters, Donald, ausgerechnet in ihrer Wohnung! Doch die Freude währt nur kurz, denn Donald ist »der Beatnik aus der Hölle«, schlecht gelaunt, spektakulär unbegabt und, na klar, verkannt und daher verbittert. Nicht leicht für Eve, zumal noch ein turbulenter Job als Autorin bei einer TV-Morningshow, ein katastrophales Liebesleben und ein stupsnäsiger Welpe namens Highball ihre Aufmerksamkeit verlangen. Und dann ist da noch diese Frage: Warum verließ Penelope damals New York, wo sie doch hier am glücklichsten war? Vor Eve liegt die aufregendste Zeit ihres Lebens, in der aufregendsten Stadt der Welt. Lorna Graham hat vierzehn Jahre lang für TV-Formate wie Good Morning America und Dateline NBC geschrieben und außerdem in diversen Printmedien veröffentlicht, etwa der New York Times, Readers Digest und New Woman . Zwei Zimmer, Küche, Geist ist ihr erster Roman.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
City Boy - Mein Leben in New York
18,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In den Sechzigern und Siebzigern war New York eine gefährliche, chaotische und turbulente Stadt. Es war die Stadt von William Burroughs, Susan Sontag, Robert Mapplethorpe - und Edmund White. Mit schonungsloser Offenheit, mit Witz und Eleganz beschreibt White in seinen Erinnerungen das Leben der Bohème dieser bewegten Jahre an einem Ort, an dem alles möglich schien. City Boy beschwört die lebendige Künstler- und Intellektuellenszene und die berauschende Atmosphäre New Yorks mit beeindruckender Klarheit, Brillanz und einem unvergleichlichen Gespür für den Augenblick. Edmund White, 1940 in Cincinnati, Ohio, geboren, zählt zu den bedeutendsten amerikanischen Schriftstellern der Gegenwart. Gemeinsam mit anderen Autoren gründete er Anfang der achtziger Jahre die Gruppe Violet Quill, die die schwule Literatur in den USA entscheidend prägte. Das englische Original seiner autobiografischen Erzählung Selbstbildnis eines Jünglings erschien erstmals 1982. Es folgte eine Vielzahl weiterer Veröffentlichungen, darunter die Romane Und das schöne Zimmer ist leer und Abschiedssymphonie, Biografien über Jean Genet, Marcel Proust und Arthur Rimbaud sowie die Memoiren-Bände My Lives und Inside a Pearl. Für sein literarisches Schaffen erhielt Edmund White zahlreiche Preise, unter anderem den Award for Literature der American Academy of Arts and Letters, den National Book Critics Circle Award und den Preis des Festivals von Deauville für sein Gesamtwerk.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Street Art: New York ­ Berlin
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ihre kulturelle Vielfalt, ihre einzigartige urbane Struktur und ihr Ruf als Exzentriker unter den Großstädten der Welt - Berlin und New York City haben vieles gemeinsam. Beide gelten als Anziehungspunkte für junge, experimentierfreudige Kreative aus aller Welt, Protagonisten einer Kunstform, die in den letzten Jahren das Stadtbild der beiden Metropolen geprägt hat wie keine andere: Street Art. Was in den 1980er Jahren als Graffiti jenseits des Atlantiks seinen Ursprung nahm, hat sich in den vergangenen Jahren nicht zuletzt durch die Einflüsse europäischer Künstler zu einer anerkannten Kunstform etabliert und findet heute erneut den Weg zurück von Europa auf die Straßen des Big Apple. Mit Schablonen und Sprühfarbe, Kleister und Papier, Farbrollen und Aufklebern folgen die Aktivisten dem Schlachtruf der Szene: Reclaim your city - Erobere deine Stadt zurück! Aus ihren Werken sprechen Witz und Humor ebenso wie Feinsinn und Nachdenklichkeit. In seinem neuesten Buch stellt der Fotograf Kai Jakob Werke und Künstler aus den beiden wichtigsten und angesagtesten Street-Art-Metropolen der Welt einander gegenüber. Sie zeigen Gemeinsamkeiten und Gegensätze, Brüche und Parallelen, konfrontieren die fiebrige Aufbruchstimmung der deutschen Hauptstadt mit der gediegenen Schnelllebigkeit der großen Schwester New York. Als Kenner der Szene hat Kai Jakob durch seine im Jaron Verlag erschienenen Bücher ´´Street Art in Berlin´´ und ´´Urban Art Berlin´´ in den letzten Jahren für Aufsehen gesorgt und wagt nun den Sprung über den großen Teich. Mit seinen charmanten Fotografien wird es dem Fotografen, der selbst in New York lebte und arbeitete, einmal mehr gelingen, ein breites Publikum für diese aufregende Kunstform zu begeistern.

Anbieter: buecher.de
Stand: 10.12.2017
Zum Angebot
NEW YORK, Kosmetiktasche, Weltenbummler
23,50 € *
zzgl. 2,40 € Versand

♫ ♫ ♫ ♫ ♫ ♫ ♫ ♫ ♫ _ NEW YORK - NEW YORK _ ♫ ♫ ♫ ♫ ♫ ♫ ♫ ♫ ♫ Es ist völlig egal ob wir diese Kosmetiktasche für einen Wochenendausflug, Urlaub oder für unsere Sporttasche benötigen. Es findet sich ein Plätzchen für Kosmetik, Haarspangen und andere für uns lebenswichtige kleine Dinge Die Front ist mit der Flagge von USA vernäht und ein gestickter Weltenbummler auf Leinen Das Innenfutter ist immer abgestimmt und passend zum Thema Eine rote Biese hübscht diesen Reisebegleiter noch etwas auf Verstärkt wird diese Tasche mit einer Volumeinlage von Freudenberg H 630 und die Stickerei zusätzlich mit H 250 Zum Besticken wird nur hochwertiges Maschinenstickgarn verwendet Der Reißverschluss ist ebenso farblich auf die ganze Tasche abgestimmt Verarbeitet werden nur _ NEUE_ und 100%ige hochwertige amerikanische Baumwollstoffe Waschbar bis 30° bei Feinwäsche GrößeMaßeGewicht Hoch ca. 16 cm Breit ca. 25 cm Boden ca. 21 cm x 9 cm Verwendete Materialien 100% Baumwolle Reißverschluss Nähgarn Borte Stickgarn für die Maschine Vlies von Freudenberg H 630 und H 250 Stickerei Herstellungsart Diese Kosmetiktasche bzw. Kulturbeutel ist persönlich von mir mit viel ️,Witz und Sorgfalt gearbeitet und ausgedacht. Stickerei stammt aus eigener Herstellung

Anbieter: DaWanda - Taschen
Stand: 06.09.2017
Zum Angebot
NEW YORK, Kosmetiktasche, Weltenbummlerin
23,50 € *
zzgl. 2,40 € Versand

♫ ♫ ♫ ♫ ♫ ♫ ♫ ♫ ♫ _ NEW YORK - NEW YORK _ ♫ ♫ ♫ ♫ ♫ ♫ ♫ ♫ ♫ Es ist völlig egal ob wir diese Kosmetiktasche für einen Wochenendausflug, Urlaub oder für unsere Sporttasche benötigen. Es findet sich ein Plätzchen für Kosmetik, Haarspangen und andere für uns lebenswichtige kleine Dinge Die Front ist mit der Flagge von USA vernäht und ein gestickter Weltenbummler auf gelben Stoff Das Innenfutter ist immer abgestimmt und passend zum Thema Eine Borte mit Sternen hübscht diesen Reisebegleiter noch etwas auf Verstärkt wird diese Tasche mit einer Volumeinlage von Freudenberg H 630 und die Stickerei zusätzlich mit H 250 Zum Besticken wird nur hochwertiges Maschinenstickgarn verwendet Der Reißverschluss ist ebenso farblich auf die ganze Tasche abgestimmt Verarbeitet werden nur _ NEUE_ und 100%ige hochwertige amerikanische Baumwollstoffe Waschbar bis 30° bei Feinwäsche GrößeMaßeGewicht Hoch ca. 16 cm Breit ca. 25 cm Boden ca. 21 cm x 9 cm Verwendete Materialien 100% Baumwolle Reißverschluss Nähgarn Borte Stickgarn für die Maschine Vlies von Freudenberg H 630 und H 250 Stickerei Herstellungsart Diese Kosmetiktasche bzw. Kulturbeutel ist persönlich von mir mit viel ️,Witz und Sorgfalt gearbeitet und ausgedacht. Stickerei stammt aus eigener Herstellung

Anbieter: DaWanda - Taschen
Stand: 06.09.2017
Zum Angebot
NEW YORK, Weltenbummlerin, Kosmetiktasche
23,50 € *
zzgl. 2,40 € Versand

Keep calm and visit NEW YORK - Weltenbummlerin Wenn ihr tolle Bilder aus New York sehen und dazu einen lebendigen Reisebericht lesen möchtet, dann solltet ihr unbedingt auf diese Facebookseite gehen httpswww.facebook.comManhattanstolemyheart Es ist völlig egal ob wir diese Kosmetiktasche für einen Wochenendausflug, Urlaub oder für unsere Sporttasche benötigen. Es findet sich ein Plätzchen für Kosmetik, Haarspangen und andere für uns lebenswichtige kleine Dinge. Die Front sowie die Rückseite ist mit einem tollen Stoff von Timless vernäht mit den bekannten New Yorker Taxis Das Innenfutter ist immer abgestimmt und passend Verstärkt wird diese Tasche mit einer Volumeinlage von Freudenberg H 630 die Stickerei zusätzlich mit H 250 Eine gelb - schwarze Borte peppt diesen kleinen Reisebegleiter noch etwas auf Zum Besticken wird nur hochwertiges Maschinenstickgarn verwendet Der Reißverschluss ist ebenso farblich auf die ganze Tasche abgestimmt Verarbeitet werden nur 100% hochwertige amerikanisch Baumwollstoffe Waschbar bis 30° bei Feinwäsche Herstellungsart Diese Kosmetiktasche - Kulturtasche ist persönlich von mir mit viel , Witz und Sorgfalt gearbeitet und ausgedacht. Stickerei stammt aus eigener Herstellung. Größe der Tasche Hoch ca. 15 cm Breit ca. 21 cm Boden ca. 19 cm x 7 cm Material 100% Baumwolle Vlies von Freudenberg H250 und H630 Maschinenstickgarn und Nähgarn Reißverschluss Borte Aufnäher Knopf

Anbieter: DaWanda - Taschen
Stand: 06.09.2017
Zum Angebot